live casino deutschland verbot:888 setzt auf baldige Öffnung des Online Casino Markts in den USA

Das staatliche Gaming Control Board bestätigte die Geschäftsverbindung zwischen Caesars Entertainment und dem Online Glücksspielgiganten 888 Holdings LLC. Kann dies als kleiner Schritt in Richtung eines legalen Online Glücksspiels gesehen werden?

Das staatliche Gaming Control Board bestätigte die Geschäftsverbindung zwischen Caesars Entertainment und dem Online Glücksspielgiganten 888 Holdings LLC. Kann dies als kleiner Schritt in Richtung eines legalen Online Glücksspiels gesehen werden?

Das Control Board genehmigte nach einer zweistündigen Diskussion die Geschäftsverbindung von Caesars Entertainment mit Cassava Enterprises (Gibraltar) Ltd. und Fordart Ltd., Tochtergesellschaften des Online Glücksspielgiganten 888 Holdings LLC. 888 Holdings bietet Online Casinospiele, Poker, Bingo, Sportwetten und Anwendungen für Social Gaming in Großbritannien, Frankreich und Italien an.

Die Pläne von Caesars und 888 bezüglich ihrer Zusammenarbeit wurden noch nicht bekannt gegeben, doch aus der Diskussion mit den Regulatoren geht hervor, dass Caesars beabsichtigt Poker im Internet unter die Leute zu bringen. Caesars versucht bereits seit einiger Zeit die Legalisierung von Online Poker voranzutreiben. Die bekannte Pokermarke World Series of Poker ist im Besitz von Caesars.

Einen Tag nach der Entscheidung des Control Board veröffentlichte der Parlamentsabgeordnete William Horne, ein Demokrat aus Las Vegas eine Gesetzgebung, die Internet Poker regeln würde. Nach der Gesetzesvorlage von Horne sollen lizenzierte Internet Poker Websites, die sich in Nevada befinden und vor dort aus operieren erlaubt werden. Dies würde Nevada erstens finanziell helfen und zweiten die Kunden vor kriminellen Aktivitäten von illegalen und nicht lizenzierten Online Poker Websites schützen.

Jetzt muss auf die Entscheidung der Nevada Gaming Commission gewartet werden und es wird sich zeigen, ob diese der Empfehlung des Control Board zustimmt.

Wenn die Zusammenarbeit von Caesars mit 888 genehmigt wird, dann wäre dies das zweite Mal, dass ein Unternehmen mit Lizenz in Nevada eine derartige Geschäftsbeziehung gestattet bekommt.

Mitch Garber, der Geschäftsführer von Caesars Interactive Entertainment erklärte den Regulatoren, dass sie beabsichtigen World Series of Poker und Caesars Marken durch die Zusammenarbeit mit 888 im Ausland anbieten möchten.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino deutschland verbot All rights reserved.